Planen und Genehmigen

Für eine bauaufsichtliche Genehmigung ist ein Brandschutznachweis erforderlich

Ehemaliges Arbeitsgericht Berlin - Lützowstraße 106 - Berlin-Mitte (Reinhard Eberl-Pacan: Frühe Projekte)
Ehemaliges Arbeitsgericht Berlin - Lützowstraße 106 - Berlin-Mitte (Reinhard Eberl-Pacan: Frühe Projekte)

kein Text

Sie sind Vermieter
umfangreicher Immobilien.
Ihr Angebot ist flexibel und vielfältig.
Ihr Auftritt ist seriös und überzeugend.
Sie suchen solvente und langfristig zufriedene Kunden.
Sie benötigen Genehmigungen für neue Nutzungen.

Brandschutz ist bei Behörden besonders wichtig.

Wir liefern maßgeschneiderte Konzepte.

Behörde: Beherbergungsgewerbe verstößt gegen Brandschutzvorschriften

Illegales Hostel

Aus dem Weser Kurier vom 13.10.2011:

Neustadt. Das Neustädter Airport Hostel Bremen wird seit mehr als einem Jahr illegal betrieben. Das hat Jörg Hibbeler von der Bauverwaltung bei der Sitzung des Sozialausschusses am Dienstagabend bekanntgegeben. Seine Behörde versuche seit rund einem Jahr eine Nutzungsuntersagung durchzusetzen, weil das Gewerbe gegen Brandschutzvorschriften verstoße. Wegen ständiger Betreiberwechsel und Unkenntnis darüber, dass dort weiterhin Gäste absteigen, sei die Untersagungsverfügung noch nicht durchgesetzt worden.

neue Zeile

Eine Genehmigung für Ihre Herberge
Risiko “ungenehmigt”
WEITERLESEN Weiterlesen ...
Eingriffsmöglichkeit bei Umnutzung in eine Beherbergungsstätte
Nutzungsuntersagung möglich
WEITERLESEN Weiterlesen ...
Mietwohnungen zu Ferienwohnungen
Zweckentfremdung
WEITERLESEN Weiterlesen ...

Der Brandschutznachweis in Berlin und einigen anderen Bundesländern.

Leistungen gemäß § 67 Bauordnung Berlin (BauOBln):

Auf Basis der vom Bauherrn vorgesehenen Baumaßnahmen erstellen wir den gemäß § 67 BauOBln erforderlicher Brandschutznachweis.
Dieser wird dann bei Gebäuden der Gebäudeklasse 4 bzw. 5 und bei Sonderbauten zur Prüfung durch den Prüfingenieur für Brandschutz bzw. die Bauaufsicht eingereicht.

Im Zuge von (Orts-)Terminen beraten wir den Bauherr und die Architekten zu einem hinsichtlich Sicherheit und Kosten optimierten Brandschutzkonzept unter Berücksichtigung der nutzungsbedingten und gestalterischen Lösung.

Der abgestimmte Nachweis wird von uns in Besprechungstermine mit dem Bauamt/Prüfingenieur und ggf. der Feuerwehr im Prüfverfahren laufend begleitet und bei Bedarf ergänzt oder erläutert.

Der Brandschutznachweis beinhaltet in der Regel:

  1. die wesentlichen materiell-rechtlichen Anforderungen an das geplante Bauvorhaben auf Basis der Bauordnung des jeweiligen Bundeslandes.
  2. Untersuchungen zur brandschutztechnischen Vereinfachungen für die Konstruktion und Abwägung entfallender oder zusätzlicher Brandschutzmaßnahmen.
  3. qualifizierte Brandschutzpläne (Visualisierung des Brandschutzkonzepts) mit Darstellung der Anforderungen an Bauteile und Baustoffe.

Hinweise:

Nebenkosten wie Fahrtkosten, Post- und Fernmeldegebühren sind im Honorar enthalten. Sonstige Nebenkosten, insbesondere Paus- und Vervielfältigungskosten, Kosten für eine Beratung bei der Feuerwehr (ca. 100 €), Kosten für Nachweise der Löschwasserversorgung (ca. 10 €), werden auf Nachweis abgerechnet.

Wir beginnen unmittelbar nach Vertragsabschluss mit den Arbeiten zum Brandschutznachweis und stellen ihn in der Regel spätestens 10 Arbeitstage nach Abschluss des Vertrages und Übergabe der vollständigen Unterlagen fertig.

Eberl-Pacan
Architekten + Ingenieure für Brandschutz
Fasanenstraße 44
10719 Berlin-Wilmersdorf
Tel. +49 30 700 800 930