Nun ist es schon Tradition!

Zum vierten Mal: das Berliner Brandschutz-Fachgespräch 2014 zum Thema Brandschutz in Kindertagesstätten und Schulen

Raum zum Entfalten

Für das Leben lernen wir: Ziel von Betreibern von Schulen und Kindertagesstätten ist es, Kindern den Zugang zu Erkenntnissen und Verfahren aus Wissenschaft und Technik auf spielerische und pädagogisch sinnvolle Weise zu eröffnen.

Die Architektur der Gebäude hat auf das pädagogische Konzept in angemessener Form zu reagieren. Gebaute Beispiele für Schulen und Kindertagesstätten von Winkens Architekten sind die Räume einfach und zurückhaltend. Sie bieten den Kindern einen ungezwungenen Spielraum. Natürliche Materialien dominieren, sie sind hell und von Licht durchflutet.

Decken und Bodenbeläge aus natürlichen Baustoffen sorgen durch ihre offene Oberflächenstruktur für gute akustische Eigenschaften. Schwellenlose Holzrahmenfenster ermöglichen den Kindern einen direkten Wechsel zwischen Innen- und Außenraum.

Was hat das Brandschutz zu tun?

Wir bauen keine Schulen oder Kindertagesstätten um Brandschutz zu machen. Alle Maßnahmen, die der Sicherheit von Schülern und Lehrkräften dienen, müssen sich auch unter schwierigen Nutzungsbedingungen in das gebaute pädagogische Konzept reibungslos einfügen. Sicherheit und Brandschutz müssen in den Räumen lebbar und erlebbar, aber nicht irritierend und störend sein. Nur eine gelungene Umsetzung dieser Ziele schafft Vertrauen und Engagement in einen laufenden sicheren Betrieb der Einrichtungen.

Im Duett: wie sicher leben und lernen unsere Kinder

Reinhard Eberl-Pacan diskutiert unter dem Titel Im Duett – vier Augen, doppelte Kompetenz diese Fragen und Herausforderungen im Zwiegespräch mit Prof. Dipl.-Ing. Karl-Heinz Winkens beim 4. Berliner Brandschutz-Fachgespräch.

neue Zeile

Grundlage des Brandschutzes für Kindertagesstätten und Schulen ist eine intensive Auseinandersetzung mit den aktuellen Vorschriften und Richtlinien.

mehr Infos

Das 4. Berliner Brandschutz-Fachgespräch diskutiert die aktuelle Herangehensweise an die brandschutztechnische Beurteilung und zeigt schutzzielorientierte Lösungen anhand bestehender Bauten. Innovative Kita-Projekte belegen, dass u. a. durch Holzbauweise behagliche Räumlichkeiten entstehen können, die zudem alle sicherheitstechnischen Anforderungen erfüllen.

Namhafte Architekten, Ingenieure und Brandschutzspezialisten stellen in Vorträgen und Diskussionsrunden ihre Erkenntnisse zum Thema Brandschutz und Holzbau in Kitas und Schulen vor. Vertreter von Firmen präsentieren ihre Produkte und Leistungen und stehen für Sie zum Gespräch bereit.

Das Berliner Brandschutz-Fachgespräch bietet Architekten, Ingenieuren und Brandschutzplanern entscheidende Fachkompetenz.

Veranstalter:
Brandschutz Akademie Berlin
Fasanenstr. 44
10719 Berlin
architekten@eberl-pacan.de

4. September 2014 10 -18 Uhr

Spreespeicher Stralauer Allee 2a 10245 Berlin

Teilnahmegebühr: 120,- € + Mehrwertsteuer

Seien Sie dabei und sichern Sie sich Ihre Teilnahme!

Die Veranstaltung wird von den Architekten- und Ingenieurkammern als Fortbildung anerkannt und mit einem Zertifikat bestätigt.

neue Zeile

„Kindertagesstätten und Schulen dienen der Bildung unserer Kinder. Eine erlebnisreiche Architektur und vielfältige Einrichtungsgegenstände geben ihnen ein individuelles und charakteristisches Erscheinungsbild. Häufig stehen diese im Konflikt mit Sicherheits- und Brandschutz-Anforderungen. Nur durch Diskussion und Dialog wird aus dem ‚entweder – oder‘ ein ‚sowohl – als auch‘!“

Reinhard Eberl-Pacan, Eberl-Pacan Architekten + Ingenieure Brandschutz

„Rettungswege rauch- und brandlastfrei zu halten, sollte besonders in Schulen und Kindertagesstätten höchste Priorität haben. Kinder und Jugendliche sollten in Ihrer Entfaltung so wenig wie möglich durch Brandschutzelemente beeinträchtigt werden, gleichzeitig aber so sicher wie möglich sein. Dafür können wir sorgen.“

Boris Schubert, Geschäftsführer Celsion Brandschutzsysteme GmbH

neue Zeile

3. Berliner Brandschutz-Fachgespräch
Brandschutz in Industriebauten
WEITERLESEN Weiterlesen ...
2. Berliner Brandschutzfachgespräch
Brandschutz in Seniorenwohnheimen
WEITERLESEN Weiterlesen ...
1. Berliner Brandschutz-Fachgespräch
Brandschutz in Ferienwohnungen
WEITERLESEN Weiterlesen ...
Eberl-Pacan
Architekten + Ingenieure für Brandschutz
Fasanenstraße 44
10719 Berlin-Wilmersdorf
Tel. +49 30 700 800 930