Bauordnung Berlin (BauOBln) – Neuigkeiten

1. Januar 2017
Rauchwarnmelderpflicht 2017
Weiterlesen Weiterlesen ...
20. Januar 2015
Bußgeldkatalog der Bauaufsicht
Weiterlesen Weiterlesen ...
9. Februar 2012
Eingriffsmöglichkeiten der Bauaufsicht
Weiterlesen Weiterlesen ...
1. September 2011
Video Richtiges Verhalten bei Bränden
Weiterlesen Weiterlesen ...

Brandschutznachweise in Berlin

Eberl-Pacan Architekten + Ingenieure Brandschutz sind berechtigt, Brandschutznachweise nach §67 BauO Bln in Berlin zu erstellen.

Zum Nachweis, dass wir Bauvorlageberechtigte sind, die die erforderlichen Kenntnisse des Brandschutzes nachgewiesen haben, sind wir in die Liste der Brandschutzplaner der Architektenkammer Berlin eingetragen.

Die Landesbauordnungen weisen dem Sachverständigen für den baulichen Brandschutz eine eigenständige Position bei der Planung und Genehmigung von Bauvorhaben zu. Das Erarbeiten eines schlüssigen Brandschutzkonzeptes verlangt vom Planer besondere Sachkunde und Erfahrung. Als Teilentwurfsverfasser Brandschutz ist er für die Vollständigkeit und Brauchbarkeit seines Entwurfes verantwortlich.

(Architektenkammer Berlin)

Liste
Eingriffsmöglichkeit bei Umnutzung in eine Beherbergungsstätte
Nutzungsuntersagung möglich
WEITERLESEN Weiterlesen ...

Richtiges Verhalten bei Bränden

Download

Video: Richtiges Verhalten im Brandfall

Derzeit letzter Stand der Bauordnung für Berlin (BauO Bln):

29. September 2005 (GVBl. S. 495), zuletzt geändert durch das dritte Gesetz zur Änderung der Bauordnung für Berlin vom 17. Juni 2016 (GVBL. S. 361)

Download

Entscheidungshilfen der Berliner Bauaufsicht

Die Entscheidungshilfen der Bauaufsicht (EHB) wurden zum 03.11.2016 aktualisiert.

Download

Bauteilanforderungen nach Bauordnung Berlin

nach der Bauordnung für Berlin (BauO Bln)

Herausgeber:
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Referat VI D – Oberste Bauaufsicht; Württembergische Str. 6, 10707 Berlin-Wilmersdorf
Internet

Stand: 09.11.2006

Allgemeine Anforderungen:

Es gilt grundsätzlich das Verwendungsverbot leicht entflammbarer Baustoffe (§ 26 Abs.1, Satz 2
BauO Bln).

Soweit in der BauO Bln (auch hier in der Tabelle) nicht anders bestimmt, gelten für Bauteile folgende Baustoffanforderungen:

Feuerbeständige Bauteile (fb):

Tragende und aussteifende Bauteile müssen aus nichtbrennbaren Baustoffen bestehen. Raumabschließende Bauteile müssen zusätzlich eine in Bauteilebene durchgehende Schicht aus nichtbrennbaren Baustoffen (Brandschutzbekleidung) haben (§ 26 Abs. 2 Satz 2 Nr.2).
Feuerwiderstandsdauer 90 Minuten

Hochfeuerhemmende Bauteile (hfh):

Tragende und aussteifende Bauteile dürfen aus brennbaren Baustoffen bestehen. Sie müssen allseitig eine brandschutztechnisch wirksame Bekleidung aus nichtbrennbaren Baustoffen (Brandschutzbekleidung) und Dämmstoffe aus nichtbrennbaren Baustoffen haben (§ 26 Abs. 2 Satz 2 Nr.3). Feuerwiderstandsdauer: 60 Minuten.

Feuerhemmende Bauteile (fh):

Alle Teile sind brennbar zulässig (§ 26 Abs. 2 Satz 2 Nr. 4).
Feuerwiderstandsdauer: 30 Minuten.

Eberl-Pacan
Architekten + Ingenieure für Brandschutz
Fasanenstraße 44
10719 Berlin-Wilmersdorf
Tel. +49 30 700 800 930