BFSB mit neuem Führungsteam

Tanja Bruckmeier und Marc Schlicksupp neu im Vorstand

Die Mitgliederversammlung der Bundesvereinigung der Fachplaner und Sachverständigen im vorbeugenden Brandschutz (BFSB) hat am 28. September 2015 in Erndtebrück mit Tanja Bruckmeier eine neue Vorsitzende gewählt. Als neuer stellvertretender Vorsitzender verstärkt Marc Schlicksupp den Vorstand der BFSB.

Brandschutz muss Nutzen bringen

„Brandschutz ist eine überaus spannende Disziplin, die Ingenieurwesen mit Jura verbindet und deren primäre Aufgabe es ist den Menschen Nutzen zu bringen.“ betonte Tanja Bruckmeier in ihrer Antrittsrede als neue Vorsitzende. Die Vorschriften im Brandschutz würden stetig erneuert. Deshalb sei ein breiter fachlicher Austausch aller Kolleginnen und Kollegen im Brandschutz unabdingbar. Die BSFB biete hierfür ein Forum mit aktuellen Schulungen und Weiterbildungsmaßnahmen an und wolle ihre Beteiligung und Mitsprache bei Gesetzesentwürfen und Änderungen der jeweiligen Landesbauordnungen und Brandschutzvorschriften weiter ausbauen.

Engagement im VPI

Bei ihrer Tätigkeit als Prüfingenieurin für Brandschutz und ihrer Mitgliedschaft in zahlreichen Verbänden und Vereinen beteiligte sich Tanja Bruckmeier intensiv an Diskussionen zum Brandschutz in der Öffentlichkeit und in Fachkreisen. So hat sie sich in den vergangen Jahren mit Erfolg dafür eingesetzt, dass Brandschutz in der Bundesvereinigung der Prüfingenieure für Bautechnik e.V. (VPI) als eigenes Fachgebiet wahrgenommen wird. Tanja Bruckmeier betonte, dass inzwischen die von ihr geleiteten Ingenieur- und Sachverständigengesellschaften so aufgestellt seien, dass sie sich vermehrt ehrenamtlich beim BFSB engagieren und den Kontakt mit den Ingenieurkammern intensivieren könne.

Marc Schlicksupp führt ein Planungs- und Sachverständigenbüro für Brandschutz in Baden-Württemberg. Daneben ist er Mitglied im Arbeitskreis DIN 14210 und Referent für Brandschutz, u. a. bei den Brandschutz Akademien Berlin und Baden-Württemberg sowie beim TÜV Süd.

Gemeinsam luden die beiden Neugewählten alle Mitglieder der BFSB dazu ein, den gesamten Vorstand weiterhin tatkräftig zu unterstützen. Die Arbeit des Vorstandes lebe vom Engagement, den Erfahrungen und der Kompetenz aller Mitglieder, die in die Referate, in die Arbeitskreise und in die Veranstaltungen der BFSB eingebracht werden sollten.

Dank an den bisherigen Vorstand

Nach über 10-jähriger Amtszeit traten der bisherige Vorsitzende Peter Hilgers und sein Stellvertreter Manfred Fennen von ihren Ämtern zurück. Stellvertretend für die Mitgliederversammlung dankte der stellvertretende Vorsitzende Jochen Schäfer den beiden für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement in der BFSB. Sie hätten in den vergangenen Jahren viel geleistet, um dem Verband Anerkennung und Gehör zu verschaffen und ihn zu der Stimme gemacht, die heute kompetent und selbstbewusst bei wichtigen Entscheidungen in Politik und Verwaltung mitreden könne. Peter Hilgers betonte, dass er sich in Zukunft voll auf seine Tätigkeit als geschäftsführendes Präsidialmitglied des Deutschen Instituts für vorbeugenden Brandschutz (DIvB) konzentrieren und dort weiterhin die Interessen der BFSB vertreten wolle.

Der neue Vorstand der BFSB

  • Dipl. Ing. (FH) Tanja Bruckmeier, M.Eng. vorbeugender Brandschutz, Prüfingenieurin für Brandschutz (Vorsitzende)
  • Jochen Schäfer, M.Eng. vorbeugender Brandschutz (stellvertretender Vorsitzender)
  • Marc Schlicksupp, Sachverständiger für Brandschutz (stellvertretender Vorsitzender)
  • Sebastian Schönen, M.Eng. vorbeugender Brandschutz (Beisitzer)
  • Dieter Martin, M.Eng. vorbeugender Brandschutz (Beisitzer)
Eberl-Pacan
Architekten + Ingenieure für Brandschutz
Brunnenstraße 156
10115 Berlin-Mitte
Tel. +49 30 700 800 930